Aktuell

Klima & Artenvielfalt

Foto: klimafarmer. - Aktuell wurde auf dem Dach einer Kindertagesstätte im Rüsselsheimer Masurenweg auf ca. 75 Quadratmetern eine Versuchsfläche angelegt.

Klimawirksam auf drei Ebenen:
Rüsselsheimer Kommunalprojekte mit großer Zukunft

Sie haben es wieder getan: Die gewobau Gesellschaft für Wohnen und Bauen Rüsselsheim mbH koordiniert ein lokales Klima-Projekt, das auf mehreren Ebenen für zukunftsweisendes Bauen beispielhaft ist. Mit dabei ist die Klimafarmer GmbH aus Nierstein, die schon seit mehreren Jahren innovative und ausgezeichnete Projekte in der Rhein-Main-Region begleitet: Zuletzt hatten die Klimafarmer den Preis für Nachhaltigkeit 2024 für ihr Konzept „Klimawinzer" erhalten, in Rüsselsheim sind sie am Projekt „tiny forest" beteiligt, das ebenfalls in Kooperation mit der gewobau für viel Aufmerksamkeit sorgt.

» mehr lesen

News & Events

Foto: ochidsinfo. - "Helligkeit ohne Sicht" - Wanda Orchideen und andere weiße Blüten von Tino Hoogterp, Blumenhaus am Hofgarten.

Wenn Blumen auf Kunst treffen:
Palastblühen im Düsseldorfer Museum Kunstpalast

Für den April 2024 hatte sich Felix Krämer, Direktor des  Düsseldorfer Kunstpalastes, etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Florist*innen aus der Stadt wurden eingeladen, von ihnen selbst ausgewählte Kunstwerke mit Blumenarrangements und Installationen zu interpretieren. Das Experiment ist geglückt. Die Besucher*innen strömten zu Tausenden in das Museum.

» mehr lesen

Gut zu wissen

Balkon und Terrasse: Sommerblumen erst nach den Eisheiligen pflanzen

Ob die klassischen Geranien, eine Mischung aus roten, gelben und weißen Hibiskus oder vorgezogene Dahlien in vielen Farbtönen - mit Topfpflanzen wird der eigene Balkon und die Terrasse ruckzuck zum Paradies voller Blütenträume. Nach der kalten Jahreszeit können es vielen Menschen kaum erwarten, endlich wieder die satten Farben und süßen Düfte von Sommerblumen genießen zu können. Es lohnt sich jedoch, die so genannten Eisheiligen abzuwarten. „Frisch gepflanzt sind Balkonpflanzen noch empfindlich", erklärt Ludwig Eberspächer, Gartenbauingenieur beim Düngerspezialisten Hauert Manna. „Um sicherzugehen, dass sie keinen Schaden nehmen, empfiehlt es sich, erst in der zweiten Hälfte vom Mai nach den letzten Nachtfrösten mit dem Einpflanzen zu beginnen." Hauert » mehr lesen


Buchtipps

Foto: Ulmer. - In diesem Buch finden die Leser*innen alles rund ums ökologische Gärtnern: Von Boden-Basics über der Wahl des Saatguts und heimische Pflanzen bis hin zum Kompost.

Lass wachsen!
Nachhaltig gärtnern, Artenvielfalt fördern, Ressourcen schonen

Mit ihrem neuen Buch hat sich Elke Schwarzer viel vorgenommen! Das wird gleich im ersten Kapitel deutlich, denn in der Überschrift wird die Frage gestellt: Im Garten die Welt retten, geht das? „Das klingt zugegebenermaßen etwas übertrieben, aber selbst das kleinste Fleckchen Grün rettet ein bisschen die Welt vor deiner Haustür", erläutert die Diplom-Biologin. „Als Gartenmenschen stehen wir sogar ziemlich gut da, denn wir haben einen ganzen blühenden und grünen Werkzeugkasten zur Verfügung, mit dem wir gegen die Klimakrise und das Artensterben gleichzeitig anpflanzen können."

» mehr lesen

Garten praktisch

Foto: BOMA-ACD. -  ACD®-Gewächshäuser bestehen aus einem stabilen Aluminium-Rahmen sowie schlanken Aluminiumstreben. Zur Verglasung wird Sicherheitsglas in vier Millimeter Stärke verwendet, Gummidichtlippen sorgen für Wind- und Wasserdichtigkeit.

Langlebigkeit und Stabilität:
Ein Gewächshaus zum Vererben

Seit einigen Jahren sieht man immer öfter Gewächshäuser in privaten Gärten. Dahinter steht der Wunsch von Menschen, eigenes Gemüse und Kräuter zu kultivieren und dabei möglichst unabhängig von den Witterungsbedingungen zu sein. Welcher Hobbygärtner kennt nicht die frustrierende Erfahrung von verregneten Tomatenpflanzen oder von durch Katzen zerwühlten Hochbeeten, aus denen man den Pflücksalat lieber nicht mehr essen möchte. So entdecken viele ein solides und im besten Fall auch schmuckes Gewächshaus als willkommene Alternative zu improvisierten Folientunneln und ohnehin meist wenig ansehnlichen Eigenbauten in Nutzgärten...

» mehr lesen

Grün & Arbeitswelt

Foto: TPN/GPP. - Um zukünftig noch stärker im Einklang mit der Natur qualitativ hochwertige Blumenzwiebeln produzieren zu können, beginnt man derzeit traditionelle landwirtschaftliche Praktiken zu verändern und setzt vermehrt auf Technologie und Künstliche Intelligenz.

Smart Farming für den Green Deal -
Wie der Tulpenzwiebelanbau sich verändert

Im Rahmen des European Green Deal und vieler nationaler Programme u.a. zum Gewässerschutz gehen die Tulpengärtner in den Niederlanden das Thema Umweltschutz seit einigen Jahren sehr engagiert an. Um zukünftig noch stärker im Einklang mit der Natur qualitativ hochwertige Blumenzwiebeln produzieren zu können, beginnt man derzeit traditionelle landwirtschaftliche Praktiken zu verändern und setzt vermehrt auf Technologie und Künstliche Intelligenz (KI).

» mehr lesen

Balkon & Terrasse

Foto: GPP. - Das Kalanchoë-Angebot ist enorm vielfältig. Damit macht das Dekorieren im Freiluftwohnzimmer besonders viel Spaß.

Balkonschönheiten –
Ab Mai wird das Outdoor-Wohnzimmer bepflanzt

Neben Petunien, Geranien und Fuchsien hat sich die Kalanchoë blossfeldiana in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Blumen für den Außenbereich entwickelt. Wurden die Sukkulenten früher in erster Linie als Zimmerpflanzen gekauft, entdeckt man sie heute auf immer mehr Balkonen und Terrassen. In den Sommermonaten werden mittlerweile in Gartencentern, Blumenläden und Supermärkten einige Sorten sogar speziell unter dem Label „Kalanchoë Garden" angeboten.

» mehr lesen

Blumenglück

Foto: ibulb/TPN. - Derzeit findet man Tulpen noch im Handel. Alle Blumenfreunde mit einem Faible für die variantenreichen Zwiebelgewächse sollten also jetzt die letzte Chance nutzen und zugreifen.

Time To Say Goodbye -
Im Mai endet die Tulpenzeit

Nach fünf Monaten Blütenfreude heißt es jetzt Abschiednehmen: Anders als die meisten Schnittblumen, die in der Regel ganzjährig angeboten werden, sind Tulpen Kinder des Frühlings und ab Mitte Mai nur noch vereinzelt im Handel erhältlich. Einerseits ist das schade, andererseits aber auch schön. Denn in einer Zeit, in der immer alles verfügbar zu sein scheint, macht es sie zu etwas Besonderem. Ganz nach dem Motto: „Willst du gelten, mach dich selten!"

» mehr lesen

Grün & Arbeitswelt

Foto: AuGaLa. - Die einzelnen Elemente der Dachbegrünung – vom Wasserablauf bis zur Bepflanzung – müssen gut geplant werden.

Baustellen sind nicht immer grau:
Landschaftsgärtner*innen schaffen grüne Lebensräume!

Wenn man an Baustellen denkt, sieht man Steine vor sich, Mörtel, Stahl, Beton, Asphalt, Rohre und Leitungen. Es tauchen Häuser, Brücken, Straßen ... vor dem inneren Auge auf, aber Gärten und Parks? Eher selten, dabei werden auch diese grünen Lebensräume auf Baustellen angelegt, mit Maschinen, verschiedenen Materialien und natürlich einem breiten Spektrum an Pflanzen und viel professionellem Handwerk. Denn Gärten und Grünanlagen wachsen nicht von Natur aus zu den Oasen heran, die uns ins Freie locken. Dahinter stecken viel Planung, Know-How und vor allem fachkundige Teams mit gut ausgebildeten Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtnern.

» mehr lesen

Pflanzenwissen

Foto: fluwel.de. - Dahlien gehören zu den Stars des Sommergartens! Die imposanten Pflanzen begeistern sowohl Gartenbesitzer als auch Balkongärtner mit ihrer enormen Blütenpracht oft monatelang.

So wird es ein spektakulärer Dahliensommer:
Was man zu Pflanzung und Pflege wissen sollte

Ja, es gibt sie: Die Stars des Sommergartens! Dahlien gehören auf jeden Fall dazu. Die imposanten Pflanzen begeistern sowohl Gartenbesitzer als auch Balkongärtner mit ihrer enormen Blütenpracht oft monatelang. Doch hin und wieder gibt es auch Unklarheiten in Bezug auf die Pflanzung und Pflege der Schönheiten. Die häufigsten Fragen sollen hier beantwortet werden. Mit den Experten-Tipps steht einem spektakulären Dahliensommer garantiert nichts im Wege.

» mehr lesen

Garten im Frühling

Foto: elegrass. - Vorne auf dem Etikett zeigt sich das Gras "in voller Blüte", auf der Rückseite steht, welcher Standort perfekt zu ihm passt.

Wofür haben wir einen Spaten?
Gräser pflanzen!

Gräser sind sehr genügsam und können das ganze Jahr über gepflanzt werden. Die beste Zeit dafür ist allerdings jetzt im Frühjahr. Wer beim Einsetzen in den Garten und in den ersten Wochen Sorgfalt walten lässt, hat meistens eine sehr entspannte Zukunft vor sich, denn es gibt wenige Pflanzengruppen, die uns das Leben so einfach machen. Doch der Reihe nach: Das Sortiment der Gräser, die im Handel in Töpfen angeboten werden, ist äußerst vielfältig. Impulskäufe machen Spaß, gut vorbereitet haben aber alle Beteiligten mehr vom Leben.

» mehr lesen

Trends

Foto: BGL. - Der Vorgarten ist eher eine Repräsentations-, denn eine Nutzfläche. Hier können die Hausbewohner*innen sich der staunenden Öffentlichkeit so darstellen, wie sie gesehen werden wollen.

Rasen im Vorgarten?
Irgendwie unlogisch…

Kein Garten ohne Rasen - so könnte man zumindest meinen, wenn man hierzulande auf die Grundstücke schaut. Tatsächlich gehört die grüne Fläche für viele Menschen einfach dazu, zumeist aus ganz praktischen Gründen. Auf Rasen können die Kinder spielen, die Eltern entspannen, der Hund seine Runden ziehen... nur die wenigsten Pflanzen halten all diesen Aktivitäten stand.

» mehr lesen

Grün & Arbeitswelt

Foto: JobPflanze.de. - Es gibt Pflanzen, die eignen sich einfach besser fürs Büro als andere. Dazu zählt ganz klar der Bogenhanf, botanisch Sansevieria, aber auch die Efeutute (Epipremnum).

Grün fürs Büro –
Fünf pflegeleichte Pflanzen

Pflanzen sind nicht nur schön anzusehen, sie fördern auch die Produktivität und das Wohlbefinden, entspannen die Augen und verbessern das Raumklima - doch wie alles Lebendige fordern sie auch etwas Aufmerksamkeit. Gerade im Büro, inmitten des manchmal turbulenten Arbeitsalltags in Kombination mit Home-Office und Remote Work, kann genau die hin und wieder zu kurz kommen. Umso wichtiger ist es, auf pflegeleichte Pflanzen zu setzen, die vergleichsweise selten gegossen werden müssen und nur wenige Ansprüche an ihren Standort stellen.

» mehr lesen

Geschenkideen

Foto: Magical Hydrangea. - Die robusten Magical Hydrangea präsentieren sich im Topf wie ein prächtiger Blumenstrauß. Mit dem Unterschied, dass diese Blütenpracht garantiert 150 Tage lang Freude macht.

Überraschung!
Magische Hortensien zum Muttertag

Mit Muttertag ist es wie mit Weihnachten: Beides kommt schneller als man denkt! Und plötzlich steht man vor der Herausforderung, das richtige Geschenk zu finden. Als Kind waren selbstgemalte Bilder und gebastelte Pappherzen noch süß und akzeptabel, doch je älter man wird, desto mehr möchte man der eigenen Mama etwas überreichen, was ihr tatsächlich gefällt. Ein Gang durch die Geschäfte kann da helfen, aber auch verunsichern - so viele Möglichkeiten und doch nichts Vernünftiges dabei! Wem es so geht, sollte zum Klassiker Blumen greifen. Damit macht man alles richtig, Fettnäpfchen gibt es nicht und wer sich Zeit nimmt, kann sogar die ein oder andere blühende Überraschung beim Floristen oder Gartencenter finden, zum Beispiel die Zimmerhortensien Magical Hydrangea.

» mehr lesen

Dekorieren & Einrichten

Foto: Anthuriuminfo. - Da Anthurien mehrere Stunden ohne Wasser auskommen, bieten sie sich für besonders raffinierte Dekorationen an - zum Beispiel zusammen mit Stoffservietten in einem Serviettenring.

Verwöhnprogramm für Mama:
Am 12. Mai ist Muttertag!

Die einen lieben ihn, die anderen vergessen ihn, manche ignorieren ihn und wieder andere stehen vor der Frage: „Eigentlich sollte ich was schenken, aber was...?" Die Rede ist vom Muttertag. Ob und inwieweit man dieses Datum und damit die eigene Mama feiert, ist natürlich jedem selbst überlassen. Doch für diejenigen, die möchten, aber ratlos nach Präsenten suchen, hier eine Idee: Wie wäre es mit einem Verwöhnprogramm für Mama?

» mehr lesen

Balkon & Terrasse

Foto: Hauert Manna. - Speziell für den Anbau von Tomaten, Paprika, Zucchini und Co. in Kübeln und Kästen wurden die praktischen "Manna Tomaten- und Gemüsekugeln“ konzipiert.

Tomaten, Paprika und Co. –
Reiche Ernte auf Balkon und Terrasse

Tomaten und Paprika gehören zu den beliebtesten Gemüsearten in Deutschland. Anders als das überschaubare Standardangebot im Supermarkt vermuten lässt, gibt es unzählige Sorten, die sich in Aussehen und Geschmack deutlich unterscheiden - von kleinen, aromatischen Dattel- bis hin zu riesigen, saftigen Fleischtomaten, von rundlichen, milden Blockpaprika in Rot, Gelb, Orange und Braun bis hin zu feurigscharfen Chilischoten. Wer Spaß an der Vielfalt und am eigenen Anbau hat, benötigt nicht unbedingt einen Garten. Auch auf dem Balkon, der Terrasse oder in einem Innenhof lassen sich zahlreiche Sorten in Töpfen und Kübeln ziehen.

» mehr lesen

Grün & Arbeitswelt

Foto: JobPflanze.de. - Viele Firmen möchten bewusst Anreize schaffen, damit die Belegschaft trotz Home-Office und Remote-Work vermehrt ins Büro kommt. Eine wirksame Maßnahme für motivierenden Komfort sind lebendige Pflanzen.

Shared Desk:
Von clean zu grün mit JobPflanzen

Die neue Art des flexiblen Arbeitens stellt Arbeitgeber*innen vor neue Herausforderungen. Home-Office und Remote Work sind praktisch, bieten Flexibilität, sparen Pendelzeit und sogar Bürofläche, da nur noch knapp die Hälfte der Mitarbeitenden gleichzeitig vor Ort ist. Firmen reduzieren daher vermehrt ihre Räumlichkeiten und ziehen in kleinere Büros, um Leerstand an Schreibtischen zu minimieren. Im Umkehrschluss bedeutet das aber auch, dass nicht mehr für jede*n Mitarbeiter*in ein Arbeitsplatz vorhanden ist. Die Lösung: Desksharing-Konzepte.

» mehr lesen

Geschenkideen

Foto: TPN. - Keine Mutter gleicht der anderen. Wie jeder Mensch sind auch sie geprägt von unterschiedlichem Charakter, Einstellungen, Interessen, kulturellem Hintergrund und Lebensumständen.

Vielfalt verschenken -
Am 12. Mai ist Muttertag

Alle Mütter verdienen es, dass wir ihnen immer wieder zeigen, was sie uns bedeuten und wie sehr wir zu schätzen wissen, was sie für uns tun und getan haben. Ein guter Anlass dafür ist der Muttertag, der stets am zweiten Sonntag im Mai begangen wird. Wer seiner Mama an diesem Datum eine Freude machen und Danke sagen möchte, tut dies am besten mit Blumen.

» mehr lesen

Dekorieren & Einrichten

Foto: Anthuriuminfo. - Anthurien mit roten Hochblättern sind die Klassiker.

Mit Rot fing alles an -
Die ungeheure Vielfalt der Anthurie

Es heißt, dass die Farbe Rot einen übergeordneten Stellenwert in unserer Wahrnehmung hat und sofort unsere Aufmerksamkeit auf sich zieht. Da in unserem Kulturkreis der Ton außerdem oft mit Liebe, Leidenschaft und Energie in Verbindung gebracht wird, ist es kein Wunder, dass Pflanzen mit roten Blüten schon immer eine besondere Faszination auf uns ausübten. Das traf auch in besonderem Maße auf die Anthurien zu, die Ende des 19. Jahrhunderts von Forschungsreisenden aus den tropischen Bereichen Amerikas erstmals mit nach Europa gebracht wurden.

» mehr lesen

Traumgarten

Foto: BOMA-ACD. - Für eine große Familie oder eine Hausgemeinschaft, die eigenes Gemüse ernten wollen, ist ein größeres Gewächshaus sinnvoll - hier in eine Variante mit schrägen Seitenwänden und einem tiefen Rotton.

Fragen an den Spezialisten:
Wie finde ich eigentlich das passende Gewächshaus für meinen Garten?

Ein eigenes Gewächshaus, in dem man jetzt im Frühjahr schon früh Tomaten & Co. aussäen kann ... das ist für viele Gartenfreunde ein großer Wunschtraum. Kein Zufall, dass inzwischen viele Baumärkte und sogar Discounter einfache Modelle im Angebot haben. Aber ein Gewächshauskauf will gut überlegt sein, sagt Markus Botz von BOMA Gewächshaus GmbH aus Alfter bei Bonn: „Viele unserer Kunden hatten schon einmal ein Gewächshaus oder einen Folientunnel im Garten und viele sind damit nicht glücklich geworden." Markus Botz befasst sich seit über 10 Jahren mit Kunden, die Gewächshäuser in privaten Gärten haben und er hat viel Erfahrung.

» mehr lesen

Geschenkideen

Foto: orchidsinfo. - Es muss nicht unbedingt ein Blumenstrauß sein. Auch blühende Topfpflanzen sind ein wunderbares Geschenk, mit dem man am Muttertag Zuneigung und Wertschätzung ausdrücken kann.

Danke Mama!
... für Sicherheit, Orientierung und Liebe

Von der Insel Anguilla in der südlichen Karibik bis hin zu Zypern - fast überall auf der Welt wird am zweiten Sonntag im Mai der Muttertag begangen. Dann haben nicht nur blumige Geschenke Hochkonjunktur, auch die Mutterrolle an sich wird in diesem Zusammenhang medial stets beleuchtet und hinterfragt. Tatsächlich hat sich in den letzten Jahrzehnten in Deutschland die Beziehung zwischen den Generationen extrem verändert. Im Vergleich zu früher haben heute immer mehr Menschen ein innigeres Verhältnis zu ihren Eltern.

» mehr lesen

Dach & Fassade

Foto: Helix. - Ob man die unattraktive Wand einer Garage verschönern möchte, einen asphaltierten Hinterhof in eine Freiluftoase verwandeln will oder sich einfach im Sommer mehr Blumenvielfalt auf dem Balkon wünscht, mit 'Helix PlantBox' können fast überall und innerhalb kürzester Zeit artenreiche, vertikale Gärten an Gebäudefassaden entstehen.

Ganz ohne Vorkenntnisse möglich:
Grüne Fassaden und Dächer selberbauen

Zukunftsweisende Architektur ist heute geprägt von ökologischen und nachhaltigen Aspekten. Besonders in den internationalen Metropolen boomt das Grün an den Fassaden und auf den Dächern der Neubauten. Dieser Trend macht nicht nur graue und verglaste Häuserschluchten attraktiver, begrünte Gebäude werden seit langem auch von Städteplanern gefordert, wenn es um die Verbesserung der Luftqualität, des Stadtklimas und des allgemeinen Wohlbefindens der Bürger geht. Es sind aber längst nicht nur die großen, aufsehenerregenden Architekturprojekte, mit denen sich mehr Vegetation in den urbanen Raum bringen lässt.

» mehr lesen

Tipps

Pflanzen und Wasser für den Frischeeffekt im Garten

Ein Garten ist besonders einladend, wenn er möglichst lebendig gestaltet ist - rund ums...

» mehr lesen

An die Zukunft gedacht: Kluges Wassermanagement gefragt

Zwar ist die gesamte Regenmenge in den letzten Jahren pro Jahr unverändert, doch die...

» mehr lesen

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren